Indiaca

Indiaca bezeichnet ein Rückschlagspiel, welches auf südamerikanische Wurzeln zurückgeführt wird. Das Spiel ist eine Mannschaftssportart, die ähnlich wie Volleyball auf einem durch ein Netz getrennten Spielfeld gespielt wird. Das Spielgerät ist die gleichnamige Indiaca, die mit der flachen Hand geschlagen wird. Die Popularität des Indiacaspiels als Freizeitspiel hat in Deutschland stetig zugenommen. Neben dem Freizeitspiel gibt es Indiaca auch als organisierten Wettkampfsport, der vor allem im Deutschen Turner-Bund (DTB) gespielt wird. Anfangs nur auf der “LAC-Freizeit” gespielt, wird seit 2006 von der Leichtathletikabteilung ein eigenständiges Indiaca-Training angeboten.
Weitere Infos zum Indiacasport beim TuS Hochspeyer bei: Oliver Laubscher Tel: 0152 – 56448100, E-Mail: info@tushochspeyer.de

 

Unsere Trainingszeit

TagUhrzeitOrtTrainer
Freitag18:30-20:00Halle 1 oder Beachplatz
des TuS Hochspeyer
Oliver Laubscher

 

Diesen Beitrag mit anderen teilen

Indiaca auf Facebook teilen
Indiaca auf Twitter teilen
Indiaca auf Google Plus teilen
TuS 1882 Hochspeyer e.V. auf Feedly abonnieren